projekte

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen ausgewählte Projekte, die die Bereiche Systemadministration, Software-Entwicklung, Website-Programmierung und Telefonie betreffen.
Wir bedienen ein grosses Feld der IT, denken übergreifend und versuchen immer, die für Sie optimale Lösung zu finden.

Der Grossrechner spricht mit dem PC

06/2015 Grossrechner sind eine Welt für sich.

Eine besondere Herausforderung ist es, diese mit dem PC-Netzwerk zu verbinden. Die complingua hat für die Aachener Bausparkasse eine Client-Serveranwendung eintwickelt, die mit Hilfe eines Middleware-Servers Aufträge des Grossrechners direkt an den PC sendet und dort eine Anwendung startet. Als Middleware-Server haben wir uns für den JBoss Application Server (WildFly) entschieden. Als Programmiersprache wurde C# verwendet. Auf den PC´s läuft eine schlanke Client Anwendung, die die Kommunikation aufbaut und User sowie IP-Adresse ausgibt. Somit hat der Grossrechner die Möglichkeit, gezielt einen Aufruf einer PC-Software zu starten mit Übergabe diverser Parameter. Verwendet wird dieses Konstrukt, um aus einer Terminal-Anwendung des Grossrechners Dokumente auf dem PC mit einem Viewer zu öffnen.
 

Die Anwendung wurde umfangreich auf Stabilität hin entwickelt. Alle Rechner melden sich regelmässig am Middleware Server, die Daten werden in einer Datenbank gesichert, so dass auch bei Neustart des Middleware Servers die Kommunikation direkt wieder aufgebaut werden kann.
 

Die Anwendung läuft auf mehreren hundert Windows Rechnern.
 

Eine technische Herausforderung der besonderen Art. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Grimm als Ansprechpartner zur Verfügung.

RCV Caritas Aachen: Ein mutiger Schritt

10/2014 Der Caritasverband für die Regionen Aachen-Stadt und Aachen-Land e.V. hat sich entschieden, ganz ohne eigene IT-Abteilung aus zu kommen. Die complingua hat die komplette Betreuung der 19 Einrichtungen mit 400 Mitarbeitern sowie den Support des hausinternen Rechenzentrums übernommen.

Webbasierte Projektdatenbank für ERS der RWTH Aachen>

05/2015 Exploratory Research Space (ERS) fördert innerhalb der Exzellenzinitiative der RWTH Aachen interdisziplinäre Forschungsprojekte. Die complingua hat zur Verwaltung der oft unkonventionellen Forschungsideen eine webbasierte Plattform entwickelt. Welche Vorteile die Wissenschaftler und die Mitarbeiter der ERS haben,

Virtualisierung und Serverupdate

07/2014 Die Innecken Holding in Euskirchen mit über 200 Mitarbeitern wurde von der complingua mit einem komplett redundanten Serversystem ausgestattet.
Ziel des Auftrags war es, die Ausfälle des Computersystems zu reduzieren und vor allem eine Redundanz aller Systeme zu erreichen.

Gebäudesteuerung per iPad: BOB.i

12/2015 BOB ist das Bürogebäude der Zukunft.
 

Der Prototyp dieser Bürogebäude-Serie steht in der Aachener Solarsiedlung und ist das energieeffizienteste nachgemessene Bürogebäude Deutschlands. BOB wird künftig überall in Deutschland Bürogebäude zu günstigen Kosten neu bauen.

Die complingua GmbH ist seit vielen Jahren BOB-Know-how-Partner und an der ständigen Weiterentwicklung von BOB beteiligt. Denn BOB wird mehr und mehr auch zu einem digitalen Produkt und viele Features wie z.B. die Wettervorhersagesteuerung, die Lichtsteuerung oder das Schließsystem bedürfen anspruchsvoller Software- und Programmierung-Lösungen. Aktuell arbeitet Complingua an der Benutzeroberfläche des Steuerungsmoduls BOB.i. BOB.i bietet dem Bürogebäude-Nutzer eine einfache aber anspruchsvolle Bedienmöglichkeit und steuert alle Prozesse in den Bürogebäude-Neubauten.

Näheres zu BOB erfahren Sie unter www.bob-ag.de.
Den Film zum BOB.i finden Sie hier